Startseite

Trickfilm-Zeit auf  Trickfilm-Zeit bei Facebook   Trickfilm-Zeit auf Twitter

YOGI BäR


Regie: Eric Brevig
Kinostart: 23.12.2010
Verleih: Warner Bros. Pictures
trickfilm-zeit Film: YOGI BäR

YOGI BäR - alle Trailer


YOGI BäR - alle Bilder



YOGI BäR - Inhalt

Im Jellystone-Park finden viele Familien Erholung, können in der Natur vom Alltag abschalten und sich der idyllischen Umgebung hingeben. Aber das Erholungs- und Naturschutzgebiet ist in Gefahr. Der Bürgermeister, aufs schnelle Geld aus, will den Jellystone-Park schließen lassen und das große Areal an einen Immobilienhändler verkaufen. Die Bürger laufen dagegen Sturm, haben aber keine Macht. So lässt sich Yogi, der Bär einiges einfallen, um dem Jellystone-Park zu retten.


YOGI BäR - Kritik

Gebhard Hölzl sah einen Sommerfilm mit Ökobotschaft. "Als dramatischer Höhepunkt besticht eine Flussfahrt durch gefährliche Stromschnellen, und in Sachen stereoskopische Effekte gilt es ein Feuerwerk zu erwähnen, bei dem man als Zuschauer immer wieder ganz unwillkürlich den Kopf einzieht. In kräftigen Farben ist das Abenteuer gehalten, das Tempo ist hoch, überfordert jedoch auch die ganz kleinen Zuschauer nicht. Auf diese Zielgruppe ist der gut getimte Spaß am ehesten zugeschnitten – entsprechend wird auf Gewalt, grobe Derbheiten und krude Sprache verzichtet. Und so ganz nebenbei klingt noch die richtige Ökobotschaft durch: Schützt Eure Umwelt – wir haben nur diese. Ein turbulenter Sommerfilm, der perfekt die besinnliche Weihnachtszeit konterkariert."

weitere Empfehlungen zu YOGI BäR

all: 0.18793