Startseite

Trickfilm-Zeit auf  Trickfilm-Zeit bei Facebook   Trickfilm-Zeit auf Twitter

TIERISCH WILD


Regie: Steve "Spaz" Williams
Kinostart: 01.06.2006
Produktion: C.O.R.E. Feature Animation, Contrafilm, Walt Disney Pictures
Verleih: Buena Vista
Box Office 27.10.2010: 102 Millionen Dollar (weltweit)
trickfilm-zeit Film: TIERISCH WILD

TIERISCH WILD - alle Trailer


TIERISCH WILD - alle Bilder



TIERISCH WILD - Inhalt

Liebenswerte Labertaschen wie der Löwe Samson, König der Tiere des "New York Zoo", sind einmalig: Wer behauptet schon allen Ernstes von sich, er sei fünffacher Meister im Schildkröten-Curling? Mit den Phantastereien geht er jedoch seinem rebellierenden Teenager-Sohn Ryan gehörig auf die Nerven. Doch dann ist Ryan plötzlich verschwunden! Entführt in die Wildnis! Mit seinen besten Freunden macht Samson sich auf die Suche: dem stets mürrischen britischen Koala Nigel, dem lebenserfahrenen, verdrehten Eichhörnchen Benny, der absolut beschränkten Anaconda Larry wie auch der distinguierten Giraffendame Bridget, die meist damit beschäftigt ist, sich ihren 20 Zentimeter großen Verehrer Benny von ihrem langen Hals zu halten. Dieser bunte Suchtrupp von Großstadtneurotikern bricht auf zu einem ganz besonderen Abenteuer: dem Großstadtdschungel New Yorks...


TIERISCH WILD - Kritik

Der Animationsfilm TIERISCH WILD (TIERISCH WILD Trailer) konnte die Kritiker mit seinen detaillierten Animationen und der Mimik der Charaktere überzeugen. Die Handlung des Films von Regisseur Steve Williams wurde jedoch von einigen Kritikern bemängelt. Katja Lüthge von der Berliner Zeitung merkt an: "Während die Tiere und die hervorragend gestalteten Hintergründe wie aus einem Guss erscheinen, taumelt die grob um einen Vater-Sohn-Konflikt erzählte Handlung nicht selten ziellos vor sich hin".

weitere Empfehlungen zu TIERISCH WILD

all: 0.2721